vampfans
 
  Home
  Galerie
  Forum
  Gästebuch
  QuizŽs
  Videos
  Musik
  TheVampireDiaries
  Umfragen
  Chat
  Steckbrief
  Horoskop
  Games
  Linkliste
  Partner
  My Banner
  Banner Vorlagen
  New
  Vampirnamen
  DieEntstehung
  EchteVampire
  Verwandlungsmöglichkeiten
  Fledermäuse
  Die 10Gebote
  Episodenguide
  Story
  Extras
  Vampir Witze
  Vampir Glaube ?
  Gedichte
  Topliste
  Nervig
  Danksagung
Verwandlungsmöglichkeiten


Wie wird man zum Vampir?

 

 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, besonders Früher hatte man
Vorstellungen darüber, wer alles zum Vampir werden wird.

 


Bei der Geburt oder im Leben:

  • durch einen Vampirbiss
  • Ungetaufte
  • Totgeborene
  • Schlafwandler, oder wenn der Bruder schlafwandelt
  • Durch einen Vampir gezeugtes Kind
  • Exkommunizierte die eine ewige Ruhe nicht finden konnten
  • Jeder geistig oder körperlich Behinderte
  • Menschen, die mit Zähnen, Muttermal, Haaren, einer Eihaut auf dem Kopf (Haube), 3ter Brustwarze oder einem verlängerten Steiß (Schwanz) geboren wurden
  • Kinder von Mördern
  • Aus Inzest hervorgegangene Kinder
  • Wechselbälger (von Dämonen ausgetauschte Kinder)
  • Brüder, die im selben Monat auf die Welt kamen
  • Bei Neumond geborene
  • am 25.Dezember geborene (gilt als Beleidigung Christi und führt zur Verbannung aus dem Himmelreich)
  • Wer in Rumänien nachts am 30 November (steht dem heiligen Andreas zu) im freien schläft
  • Kinder, die versucht hatten die Fruchtblase zu verschlingen
  • Der siebte Sohn eines siebten Sohnes (kann auf die Seite des Guten oder des bösen kommen)
  • Wer kein moralisch einwandfreies Leben geführt hatte
  • Wer schlechte Charaktereigenschaften hatte
  • Wer Sünden beginn
  • Wer verflucht wurde oder selber häufig geflucht hat
  • Hexen, rothaarige Frauen
  • Werwölfe
  • Selbstmörder
  • Prostituierte
  • Menschen die einen Schlaganfall hatten
  • Räuber, Mörder, Diebe oder andere Straftäter
  • Menschen mit den Berufen Schmiede, Holzfäller, Schuhmacher oder Metzger
  • Wer an Festtagen gearbeitet hat
  • Wer gegen die Gebote der Kirche verstoßen hatte
  • Wenn der Schatten in einem Gebäude eingemauert wurde
  • Menschen, die ledig starben (in Bulgarien vollzog man die Ehe mit einem Lebenden, einem Baum, oder Stein, um den Körper am Wiederauferstehen zu hindern)
  • Wenn Fleisch von Tieren gegessen wurde, die der Vampir heimgesucht hatte, oder das von Wölfen getötet wurde
  • Wenn eine schwangere Frau einen Priester bekehrend angeschaut hatte, wurde das Kind nach dem Tod zum Vampir
  • Wenn ein Vampir eine schwangere Frau anschaut muss das Kind gesegnet werden, sonst wird es zum Vampir

Nach dem Tod:

  • Menschen die durch Gewalt starben (Ermordet wurden)
  • Tote, die noch eine unerfüllte Aufgabe im Leben haben
  • Tote, die zu lebzeiten Rache geschworren hatten aber diese nie durchgeführt wurde
  • Wenn sich der Leichnam spiegelt
  • Wenn der Tote mit dem Kopf zuerst aus dem Haus getragen wird (der Verstorbene sieht dann als letztes sein Haus und kann sich nicht lösen)
  • Die Träger sich noch mal umdrehen
  • Wenn "unreine" Tiere über den Leichnam springen / fliegen (wie z.B. Hunde, Katzen, Vögel, Fledermaus)
  • Wenn ein Schmetterling über das offene Grab flog
  • Wenn es auf den Toten regnet
  • Wenn der Leichnam nicht gleich nach Eintritt des Todes gewaschen wurde
  • Wenn ein Tropfen Blut auf das Grab fällt
  • Wenn die Leiche mit einer Wunde die nicht zugedeckt ist beerdigt wird
  • Wenn der Teufel oder höllische Geister in den Leichnam fahren
  • Wenn die Trauenden sein Leichentuch mit ihren Tränen benetzen
  • Einige Völker glaubten, dass der Tote Kleingeld für seine Reise ins Jenseits brauchen würde (Münzenbeigabe)
  • Einige wurden mit Nahrungsmitteln begraben (ein satter Vampir muss nicht sein Leichentuch essen) oder banden ihnen den Mund zu.

Auf den Bestattungsort kam es an:

  • In Serbien ist man verdammt, wenn man an einem Ort begraben wird, wo eine Sternschnuppe niedergegangen war
  • An Kreuzwegen (da die Seele beim Verlassen des Körpers an einer Kreuzung nicht den richtigen Weg finden kann) Selbstmörder hatte man daher immer an Kreuzwegen begraben.

     

Vampirverwandlungen in der Literatur:

  • der Vampirbiss
    = einfacher Biss eines Vampirs. Durch mehrere kleinere Bisse kann ebenfalls eine Verwandlung statt finden.

  • Blutaustausch
    = Vampir saugt das Blut des Menschen und gibt es ihm anschließend zum trinken wieder.

  • Geburt
    = Vampire werden ganz normal als Säuglinge geboren und wachsen heran. Mindestens ein Elternteil muss dabei ein Vampir sein.

  • Vampirdiener
    = Durch geringe Blutgabe des Vampirs oder durch das ausüben von Macht auf einen Menschen schaffen sich manche Vampire sogenannte "Diener". Es sind keine richtigen Vampire sondern eher Menschen, die dem Vampir unterlegen sind. Sie verüben Tagsüber kleinere Tätigkeiten, die der Vampir dank der Sonne nicht erledigen kann. In manchen Erzählungen dienen Menschen dem Vampir aus freien Stücken. Entweder aus Liebe, Gefälligkeit oder weil sie "das Geschenk der Finsternis" erhalten wollen.
Vampiis  
   
 
  SPEEDCOUNTER.NET - Kostenloser Counter!  
 
 


MusicPlaylist

 
 
  free counters  
Heute waren schon 22 Besucher (36 Hits) hier!
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden